Feiern unterm Sternenhimmel

OK – ganz unterm Sternenhimmel war die Hochzeit nicht. Aber zumindest nicht weit davon entfernt.Für September wäre es ohne eine Heizung und eine Zeltdecke aber auch ziemlich frisch geworden.

Jule kenne ich schon seit meinem Studium und da ich schon 3 mal mit ihr zusammen gearbeitet habe, hat es mich natürlich umso mehr gefreut, als die Anfrage zur Begleitung ihrer Hochzeit ins Haus flatterte. Was mir schon im Vorhinein klar war, Jule weis sich vor der Kamera zu bewegen. Was mir allerdings nicht klar war, sie kann die Menschen um sich mit reißen und so war es einfach ein Traum mit Jule und Tobi die Hochzeitsportraits zu shooten. Aber eigentlich wäre das ziemlich frech, es so im Raum stehen zu lassen. Denn die ganze Hochzeit, die ganze Hochzeitsgesellschaft war ein Traum. So viel Herzlichkeit gerade zwischen den engsten Freunden ist wirklich super anzusehen. Kleine Überraschungen über den ganzen Tag verteilt ließen viele emotionale Höhepunkte entstehen und dadurch auch Tränen fließen.

Es hat mich sehr gefreut, dass ich euch ein Stückchen auf eurem Lebensweg begleiten durfte!